Erfinderbrunnen

Fischelpassage, 56068 Koblenz

Erfinderbrunnen

Der Erfinderbrunnen in der Löhr-Straße ist ein Geschenk der IHK Koblenz zum 150-Jährigen Jubiläum der Handelskammer 1983. Das im Volksmund „Arche Noah“ genannte Kunstwerk wurde vom regionalen Künstler Gernot Rumpf geschaffen, der viele Brunnen in Südwesten gestaltet hat. Die mechanischen Apparaturen und Tiere sind symbolische Darstellung von Erfindern, Tüftlern und Ingenieuren aus der Region. Die Schildkröte soll den Winninger August Horch, Gründer der Horch Werke, Audi und Mitglied der Auto Union, darstellen, der Vogel den international tätigen Flugzeughersteller Carl Clemens Bücker aus Koblenz-Pfaffendorf und der motorisierte Fisch Nikolaus August Otto aus Holzhausen an der Haide, Erfinder des nach Ihm benannten Motors. Weiterhin sind am Heck der mechanisierten „Arche“ die Wappen der verschieden Landkreise und Städte angebracht, aus denen die Gewürdigten stammten.

Erfinderbrunnen

56068 Koblenz Fischelpassage
Erfinderbrunnen
Fischelpassage
56068 Koblenz


Route planen